Sucupira

Das aus dem tropischem Südamerika stammende Sucupira Holz ist meist schon frisch geschlagen rot- bis dunkelbraun und dunkelt mit der Zeit zu einem tiefen dunkelbraun nach. Das Holz gilt als eine der härtesten Holzarten der Welt, ist sehr dauerhaft (Dauerhaftigkeitsklasse I-II) und resistent gegen Pilz- und Insektenbefall und gegen Termiten. Sucupira lä?t sich wegen seiner Härte nur mit Hartmetall Werkzeug verarbeiten, schlecht hobeln aber gut polieren und bildet dann schöne, glatte Oberflächen. Das Holz schrumpft beim Trocknen nur wenig und es bilden sich nur wenige Risse, wenn das Holz langsam trocknen kann. Sucupira muss zur Befestigung wie andere Hartholzarten auch immer vorgebohrt werden.

Die Verwendung von Sucupira Holz

Sucupira hat eine dekorative Maserung und wird oft als Furnierholz oder wegen seiner Widerstandsfähigkeit und Abriebfestigkeit als Parkett für Fußböden verwendet. Obwohl es sehr dauerhaft und witterungsfest ist, wird es bevorzugt im Innenbereich für unter anderem Bodenbeläge, Treppen und Möbel eingesetzt. Im Au?enbereich ist das Holz wegen seiner dauerhaften Eigenschaften und Resistenz ebenfalls gut verwendbar, kann witterungsbedingt allerdings auffasern und ist daher als Terrassendiele weniger geeignet. In Südamerika wird Sucupira oft auch als Konstruktionsholz zum Brückenbau oder für den Eisenbahnbau eingesetzt.

Der Preis von Sucupira Holz liegt im mittleren bis gehobenen Preissegment.

Die Öffnungszeiten bei Hartholz Discount

Hartholz Discount ist an jedem Werktag von 8.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Sollten Sie noch Fragen zu unseren Hartholzprodukten, den Holzarten oder unseren Angeboten haben, rufen Sie uns einfach unter 02821-9788830 an oder schreiben Sie eine E-Mail an info@hartholzdiscount.de Wir helfen Ihnen gerne.

IHR PROJEKT BERECHNEN

IHR PROJEKT BERECHNEN

Schnelle Berechnung

PREISBERECHNUNG