Qualität mit luxuriösem Look

So reinigen Sie Ihre Terrase - praktische Tipps & Tricks

Alles, was Sie benutzen, muss gepflegt werden, auch Ihre Terrassendielen. UV-Strahlung, Regen und Laub sind die größten Übeltäter für Ihre Hartholzdielen. Die regelmäßige Reinigung von Holzdielen ist daher ebenfalls wichtig. Schließlich sieht eine schöne saubere Terrasse viel besser aus! 

Die regelmäßige Reinigung Ihrer Terrassendielen aus Hartholz ist äußerst wichtig. Besonders im Herbst, Winter und Frühjahr empfehlen wir eine regelmäßige Pflege Ihrer Terrassendielen. Das mag nach viel Arbeit klingen, aber eine regelmäßige Terrassenpflege hält Ihre Terrasse sauber und sorgt dafür, dass Sie Ihre saubere Terrasse noch länger genießen können. 

Die Reinigung ist nicht nur für ein schönes Aussehen wichtig, sondern auch für Ihre Sicherheit. Schmutz auf den Terrassendielen kann zu Rutschigkeit führen. Indem Sie verschmutztes Holz reinigen und es trocken halten, können Sie die Gefahr des Ausrutschens verringern.

Reinigung von Holzterrassen

Die Reinigung von Holzterrassen ist nichts, was man jeden Tag macht. Wie reinigen Sie verschmutztes Hartholz? Verwenden Sie unsere Pflegeprodukte, die speziell für IPE-Hartholz geeignet sind, und verleihen Sie Ihren Terrassen einen frischen Look. Die Reinigung von Hartholz war noch nie so einfach. 

Mit unserem IPE-Holz Entgrauer können Sie Ihre Terrassendielen im Handumdrehen reinigen. Dieser Reiniger ist für eine milde bis sehr gründliche Reinigung geeignet. Die Reinigung ist sehr einfach. Befeuchten Sie die Dielen zunächst mit lauwarmem Wasser und lassen Sie das Reinigungsprodukt dann einige Minuten lang einwirken. Hinweis: Lassen Sie das Produkt nicht austrocknen. Sobald der IPE-Holz Entgrauer gut eingezogen ist, ist es an der Zeit zu schrubben. Wir empfehlen, dies mit einem harten Besen zu tun. Dadurch wird der gesamte Schmutz gründlich entfernt. Wenn Sie Ihre Hartholzterrasse auf diese Weise reinigen, können Sie sich jahrelang an Ihrer Terrasse erfreuen. 

Entfernen Sie grüne Ablagerungen von Ihren Terrassendielen

Grüne Ablagerungen auf Ihrer Terrasse können durch Algen, Moos oder Schimmel verursacht werden und können bei Nässe rutschig und gefährlich sein. Zum Glück können Sie grüne Ablagerungen auf Ihrer Holzterrasse leicht entfernen. Mit warmem Wasser, Essig und einem harten Besen können Sie die meisten grünen Ablagerungen entfernen. Verdünnen Sie den Essig mit Wasser und lassen Sie ihn etwa 15 bis 30 Minuten einwirken. Spülen Sie ihn dann gründlich mit klarem Wasser ab. 

Es ist auch möglich, einen Hochdruckreiniger zu verwenden. Halten Sie dabei einen Mindestabstand von 30 cm zum Holz ein, um Schäden zu vermeiden. Außerdem ist es immer ratsam, zunächst einen kleinen Bereich zu testen, bevor Sie die gesamte Terrasse reinigen. Auf diese Weise können Sie sofort sehen, ob die Reinigung das gewünschte Ergebnis bringt. 

Verwenden Sie ein Terrassenöl

Sind die Terrassendielen wieder vollständig sauber? Dann behandeln Sie sie mit unserem Terrassenöl, um sie wieder zu schützen. Unser Terrassenöl schützt das Holz vor Feuchtigkeit und sorgt dafür, dass das Holz nicht so schnell altert. Außerdem dringt das Öl tief in das Holz ein und schützt es von innen. Wenn Sie unser Terrassenöl verwenden, bewahren Sie das natürliche Aussehen des Hartholzes. Ölen Sie Ihre Terrassendielen 2 bis 3 Mal im Jahr, damit sie wie neu aussehen.

Reinigung von Holzterrassen, machen Sie sich an die Arbeit!

Sie möchten mit der Reinigung Ihrer Holzdielen beginnen, sind sich aber noch unsicher, wie Sie vorgehen sollen oder welche Pflegeprodukte Sie verwenden sollen? Dann kontaktieren Sie einen unserer Spezialisten. Wir helfen Ihnen gerne und beraten Sie ausführlich.

Tags für diesen Artikel: