Ein Hartholz Terrassenboden

Wenn Sie darüber nachdenken sollten, Ihre Terrasse zu erneuern oder mit Holz neu zu gestalten, dann ist Terrassenboden aus Hartholz vielleicht genau das richtige für Sie.

Terrassenboden wird immer glatt gehobelt und auf eine Konstruktion aus Hartholzbalken geschraubt. Er formt den sichtbaren Teil Ihrer Terrasse, die Sie sorgfältig wählen sollten, sodass sie Ihrem Geschmack in Farbe und Profil genau entspricht und funktionell zu Ihrem Lebensstil passt, also z.B. mit Anti-Rutsch Profil oder je nach Geschmack lieber mit glatter Oberfläche.

 Das sollten Sie bei der Wahl Ihres Terrassenbodens bedenken

 Hartholz Terrassenboden muss wegen seiner besonders robusten Holzstruktur immer vorgebohrt werden, damit das Holz nicht reißt. Das ist nur bei Douglasie nicht der Fall.

Gebrauchen Sie immer mindestens 2 Schrauben, um die Terrasendielen an der Unterkonstruktion festzuschrauben.

Sie können Terrassenboden wählen, der einseitig glatt gehobelt ist und auf der anderen Seite geriffelt, dem sogenannten Anti-Rutsch Profil. Der Trend geht immer mehr dazu, die glatte Seite als Sichtseite nach oben zu gebrauchen, was aber nicht heißt, dass diese Seite auch glatt, also rutschgefährdet ist. Diese Seite ist weniger rau und bietet dem Fuß eine größere Oberfläche zum Kontakt mit dem Hartholz, wodurch die Gefahr auszurutschen kleiner wird. Außerdem können sich in den mehr oder weniger feinen Rillen des Anti-Rutsch Profils schneller Schmutz und Algen ansammeln, die für eine glitschige Oberfläche sorgen können. Das kann mit geregeltem Säubern Ihres Terrassenbodens mit Spezialmitteln oder einem Hochdruckreiniger relative einfach beseitigt werden.

Die regelmäßige Pflege Ihres Terrassenbodens  darf nicht vergessen werden. Das gilt natürlich für alle Hartholzprodukte, die mindestens 2 Mal, lieber aber 3 bis 4 Mal im Jahr mit Öl behandelt werden sollten, damit sie so schön bleiben, wie Sie es sich vorgestellt haben. Ansonsten kann das Holz durch Witterungseinflüsse grau werden. Das ist  leider ganz normal. Ist der Hartholz Terrassenboden einmal grau geworden, kann dieser Prozess nicht mehr rückgängig gemacht werden. Bei der richtigen Pflege kann Ihr Hartholz aber ansonsten 25 Jahre und länger schön bleiben.

 Unterschiedliches Holz für den Terrassenboden

 Gehobelte Terrassendielen für den Terrassenbodenbelag gibt es von verschiedenen Holzarten. Die bekannteste ist Bankirai aus Asien,  welche direkt auch die teuerste Holzart ist. Teuer bedeutet aber nicht immer auch besser. Deshalb sind auch schon lange bessere Alternativen zu Bankirai bekannt. Wir von Hartholz Discount bieten auch bessere und vor allem preiswertere Holzarten an, die wir Ihnen für Ihren Terrassenboden wärmstens empfehlen können. Das in den tropischen Hartholz Wäldern von Südamerika produzierte Massaranduba und Itauba  sind z.B. sehr schöne Holzarten, die etwas dunkler sind als Bankirai, aber auch schwerer und eine längere Lebensdauer haben. Sie eignen sich also bestens für Terrassenböden.

Die meisten Hartholz Terrassendielen sind  21, 25 oder 28 mm dick, aber auch 19 mm dicke Dielen werden immer gefragter und werden auch bei uns angeboten. Die Breite variiert zwischen dem Standardmaß von 145 mm und 190 mm breiten Dielen. Die Breite, genauso wie die Farbe sind Geschmackssache und können Sie bei uns in Ruhe beurteilen und auswählen.

 Die Planung Ihres Terrassenbodens

 Vor dem Bau des Terrassenbodens steht immer zuerst eine sorgfältige Planung. Dazu gehören mehrere Bauzeichnungen, bei denen Sie die Größe aber auch die Lage Ihrer Terrasse im Garten genau einplanen. Am besten ist es sogar, mehrere Standorte zu wählen, Licht und Schatten sowie die Funktion der Terrasse zu berücksichtigen und dann einen endgültigen Entwurf auszusuchen. Auf unserer Webseite finden Sie mehr Informationen über den Bau einer Terrasse.

Wählen Sie dann eine Holzart aus, die am besten zu der bereits im Haus verwendeten Holzoptik passt. So bekommen Sie einen schönen Terrassenboden, der mehr Ruhe austrahlt und genau zu Ihrem Lebensstil passt.

 

Mit der richtigen Planung können Sie Terrasendielen auch anderweitig einsetzen, wie z.B. für Wege zu Ihrer Terrasse, Brücken, Stege oder anderem. Ihrer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt und mit Hartholz Elementen können Sie in Ihrem Garten damit schöne, praktische und natürlich schöne Akzente setzen.

Auf Ihrer Bauzeichnung können Sie auch Steckdosen, Kabel, Lichtquellen und anderes mit einzeichnen. Wenn mit dem Verlegen Ihres Terrassenbodens begonnen wird können Stromkabel dann einfach und problemlos in der Unterkonstruktion versteckt und mit den Hartholz Dielen abgedeckt werden. Nach dem Bau noch eine Steckdose hinzu zu fügen ist zwar immer noch einfacher als z.B. bei einer bepflasterten Terrasse, aber bei der richtigen Planung völlig unnötig.

 Sie können sogar die Terrassenbodenbeleuchtung in Ihre Gartenplanung mit integrieren. Mit LED Spots oder Strips lassen sich tolle Effekte erzielen und schöne indirekte Beleuchtung Ihres Gartens realisieren. Die Beleuchtung kann dann zwischen Terrassendielen verlegt werden oder in das Hartholz gebohrt versenkt werden, ohne dass man hinterher auch noch ein Kabel zu sehen bekommt. Alles wird dann unter dem Terrassenboden verlegt und das Ergebnis wird sich sehen lassen können.

 Bewußtes Hartholz für Ihren Terrassenboden

Neben der Qualität unser Produkte liegt die Dauerhaftigkeit uns am meisten am Herzen.

Das von uns importierte Hartholz für Unterkonstruktion, Terrassenböden und alle anderen Produkte wird bei uns nach den strengen Regeln des EUTR Reglements importiert.  Wir legen viel Wert darauf, auch innerhalb Europas dem strengen Reglement zum Import von Hartholz zu entsprechen und zu verhindern, dass unser Holz aus illegalem Raubbau stammt. Um uns an Ort und Stelle davon überzeugen zu können, besuchen wir auch regelmäßig unsere Produzenten in Afrika und Brasilien.

Die Produzenten sind alle im Besitz des FLEGT-Zertifikates (Forest Law Enforcement, Governance and Trade) für nachweislich dauerhafter Forstwirtschaft.

Bei der Produktion aller Hartholzprodukte arbeiten wir Hand in Hand mit den Produzenten vor Ort zusammen um dieProduktion aber auch die Arbeitsumstände dauerhaft und gesellschaftlich verantwortungsbewust zu organisieren.

 Hartholz für Ihren Terrassenboden ganz einfach online bestellen

 In unserem Webshop unter Hartholzdiscount.de finden Sie neben dem Terrassenboden auch alle weiteren Produkte für die Realisierung Ihres Prokets, sowie einen praktischen Rechner, mit dem Sie den günstigsten Preis dafür ganz einfach ausrechnen lassen können. Bestellen Sie alles online. Die Bezahlung ist schnell und einfach mit PayPal, Ideal, Visa, Mastercard oder Afterpay. Die Lieferung zu Ihnen nach Hause regeln wir für Sie.

 Gratis Probestücke

 Wenn Sie sich zwischen zwei Holzarten für Ihren geplanten Terrassenboden nicht entscheiden können, bestellen Sie einfach gratis zwei Probestücke von beiden, um Farbe, Struktur und Gewicht von beiden Holzarten besser miteinander vergleichen zu können. Das geht ganz einfach und schnell auf unserer Webseite hartholzdiscount.de.  

 Öffnungszeiten von Hartholz Discount

 Werktags ist Hartholz Discount von 8.00 bis 17.00 Uhr für Sie geöffnet. Wenn Sie nach dem Besuch unseres Webshops noch Fragen haben, dann rufen Sie uns unter 02821-9788830 an oder schicken Sie eine E-Mail an info@hartholzdiscount. de. Wir helfen Ihnen gerne.

 

 

IHR PROJEKT BERECHNEN

IHR PROJEKT BERECHNEN

Schnelle Berechnung

PREISBERECHNUNG